Genesis 4.1

Verfasser: taranion | Datum: 09.07.2019 | Kategorie(n): Charaktergenerator, Coriolis, Minor Release, Release, Shadowrun, Space 1889, Splittermond

Letztes Jahr im Herbst habe ich Genesis 4.0 veröffentlicht. Das hatte neben Unterstützung für Coriolis als viertes RPG auch eine komplett neu gestaltete grafische Oberfläche und war daher ein ordentliches Stück Arbeit. Aber wo gehobelt wird, da fallen Späne und die neue Grafikbibliothek und das User Interface hatten zum einen Fehler (z.B. Grafikelemente, die nur scheinbar funktionierten), zum anderen Designschwächen. Für viele Nutzer ist das ein Grund weiter Genesis 3.6 zu nutzen, das ich mit Absicht verfügbar gelassen haben. Aber ich habe die Probleme zum Anlass genommen, das Design nochmal zu überarbeiten.

Ein weiteres Problem war, dass Oracle die Bedingungen für Java derart stark abgeändert haben, dass ich genötigt war auf eine modulare Java 11 Anwendung umzusteigen, was starke Umbauarbeiten am Code und am Build-Prozess (der Mechanismus, der aus allem Code eine Anwendung schnürt) erforderte.

Dieser Umbau ist jetzt soweit vorangeschritten, dass ich endlich eine neue Version 4.1 von Genesis veröffentlichen kann – was hoffentlich allen Splittermond-Spielern entgegenkommt. Allerdings ist im Bereich Shadowrun der Umbau noch nicht abgeschlossen, weswegen ich SR5 für diese Release entfernt habe.

Release Notes

Komplette Überarbeitung der grafischen Oberfläche. Statt Kacheln oder eines lang scrollbaren Charakterdokuments gibt es jetzt grob bildschirmfüllende Seiten zu bestimmten Themen. Auf einer Seite sind Kästen zu bestimmten Themen, die teilweise Buttons zum Hinzufügen oder Löschen eines ausgewählten Elements haben.

Beispielansicht “Splittermond

Rote “Callouts” weisen auf Bereiche hin, in denen noch etwas zu erledigen ist – und bei längeren Verweilen mit der Maus gibt es ein Tooltip, der das auch auführt.

In allen Spielsystemen wurde die Seite zur Verwaltungen der Belohnungen neu gestaltet:

Splittermond

  • Feature: Man kann jetzt aus dem Charakter heraus drucken
  • Feature: Bei Charaktererschaffung gibt es jetzt einen expliziten Button für “Erschaffung beenden”
  • Feature: [GEN-12] Daten aus “Die Suderinseln” eingegeben (Dank an Alexander Schmidt)
  • Feature: [GEN-3] – Zauber: Wirkungsbereich im Grimoire und auf den Karten ausdrucken
  • [GEN-4] – SpliMo: Mit Genesis 4 erschaffene Charaktere mit “frei erschaffener” Kultur lassen sich nicht öffnen
  • [GEN-6] – SpliMo: Zauber Sprungfeder falsch einsortiert
  • [GEN-7] – SpliMo: Fehlende Rückmeldung über nicht vergebene Ressourcenpunkte bei Erschaffung
  • [GEN-8] – SpliMo: Geldeinheiten werden nicht gespeichert
  • [GEN-10] – SpliMo: Fehlermeldung beim Drucken des Charakters
  • [GEN-11] – SpliMo: Mondsplitter, Geschlecht und andere Basisdaten nicht änderbar
  • [GEN-19] – SpliMo: Steigern taucht nicht in Historie auf
  • [GEN-23] – SpliMo: Werte von Gefährten kann nicht berechnet werden
  • [GEN-24] – SpliMo: Zauber “Hitze kontrollieren” hat keine Reichweite. Charakter Drucken geht nicht

Coriolis

  • [GEN-29] – Coriolis: Minor user interface optimizations

Space 1889

  • Andere Hintergrundgestaltung
  • Fehlende Attributstexte eingepflegt

Versionsunterschiede

Leider bin ich durch den nötigen Umstieg auf Java 11 gezwungen an die Betriebsysteme angepasste Versionen auszuliefern. Das bedeutet, dass es Versionen für Windows, MacOS und Linux gibt. Zudem gibt es Genesis jetzt in zwei Untervarianten: wie gehabt ein JAR (welches ein installiertes Java 11 benötigt) und ein ZIP. Das ZIP kann irgendwohin ausgepackt werden und bringt ein Java mit – es muss nicht installiert werden und erfordert keine Java Installation auf dem Computer.

Langfristig suche ich nach einer Möglichkeit Genesis wieder als installierbare Version auszuliefern – z.B. als MSI oder ausführbares EXE für Windows. Allerdings gibt es dafür am besten geeignete Software noch nicht wieder, so daß ich keinen bequemen Weg dafür habe.

Bekannte Fehler

Meine Unterstützer auf Patreon sind ein wenig früher über die Release informiert gewesen und haben schon wieder Fehler in der Release 4.1.0 entdeckt (einsehbar hier), die ich aktuell behebe um recht bald eine Bugfix-Version 4.1.1 zu veröffentlichen.

Ansonsten arbeite ich parallel an Genesis 5, wozu ich bald auf Patreon vorab für die Unterstützer des Projekts noch etwas schreiben werde.