Genesis

Hier findet ihr die aktuellen Versionen von Genesis zum Download.

Sobald ihr irgendeine Version von Genesis 2 installiert habt, aktualisiert sich diese immer auf die neuste Version. D.h. wer den Starter für Genesis 2.0 ausführt, startet automatisch alles was mit 2.x lautet (und potentiell auch neuere Versionen).

Tool Version Beschreibung Download
Genesis 2 2017.04.17 Ein neuer Starter
Systemvoraussetzung: Oracle Java 8
EXE 1)
MSI 1)
ZIP (Alle Plattformen)
2.x Der alte Starter und Installer, 2,3) herunterladen
Genesis 1 1.1.3 Systemvoraussetzung: Oracle Java 8 herunterladen
LibSplittermond Java Programmbibliothek, um Charaktere in eigenen Anwendungen zu verwenden. herunterladen

1) Die EXE- und MSI-Installer werden mindestens eine Windows SmartScreen Warnung und evtl. sogar eine Malware-Blocker auf den Plan rufen. Um das abzustellen, müssten wir ein zertifizierter Herausgeber werden – was ca. 250 Euro im Jahr kostet und was wir für ein kostenlos zur Verfügung gestelltes Programm einfach nicht haben.

2) Bei Erstinstallation wird hier nach einem Zielverzeichnis gefragt. Danach passiert längere Zeit gar nichts, weil alle weiteren Daten (>40 MB) aus dem Internet geladen werden. Nicht wundern.

3) Hier kann es Probleme bei sehr hochauflösenden Displays geben – siehe folgende Erklärung

Seit Java 8u66 hat Java speziellen Support für hochauflösende Displays (Retina-Displays beim Mac oder z.B. Microsoft Surface 3 Pro und neuer). Java vergrößert dann automatisch die ganze Darstellung.

Sollte dies bei euch zu Problemem führen und ihr unter Windows arbeiten, startet die Anwendung aus der Konsole mit „java -Dglass.win.uiScale=96dpi -jar genesis-2.0-starter.jar“. Wenn ihr hier Fehler findet, meldet die bitte über unser Ticketsystem. Prüft bitte vorher, ob jemand anderes den Fehler oder den Wunsch schon gemeldet hat. Ggf. ist euer Charakter Logfile (Im Benutzerverzeichnis unter genesis/log.txt) sinnvoll. Achtung: Das Logfile wird gelöscht, sobald die Anwendung neu gestartet wird und enthält daher immer nur den letzten Lauf.

INSTALLATION

Sofern noch nicht getan, ladet euch Java 8 von Oracle herunter und installiert es. Das runtergeladene JAR-File sollte – zumindest unter Windows – so direkt ausführbar sein. Erstmalig gestartet legt es ein Verzeichnis „genesis“ unter eurem Benutzerverzeichnis an, wo Charaktere, erzeugte PDFs usw. abgelegt werden.

Es ist durchaus möglich, dass einige Virenscanner vor der Anwendung warnen bzw. diese als „Downloader“ verdächtigen. Das hat seine Richtigkeit, denn in dem Tool sind Funktionen eingebaut um selbsttätig Updates herunterzuladen.

FEHLERBEHEBUNG

Wir sind nicht perfekt und so kann es leider immer mal vorkommen, dass sich ein Fehler in die Anwendung schleicht, den wir übersehen. Wir geben hier mal ein paar typische Fehler und ihre Ursachen wieder:

  • „Bei der allerersten Installation von Genesis wird man nach Zielverzeichnissen gefragt und dann passiert lange gar nichts.“
    Nachdem man die Zielverzeichnisse gewählt hat, beginnt der eigentliche Download von Genesis von unseren Servern. Das sind in etwa 40 Megabyte. Bei langsamen Internet-Anbindungen kann dies durchaus einige Zeit in Anspruch nehmen.

Sollten euch andere Fehler auffallen, könnt ihr die melden.